Pflaumensägewespen

Pflaumensägewespen
Pflaumensägewespen,
 
Name zweier, etwa 5 mm langer Arten der Blattwespen, Gelbe Pflaumensägewespen (Hoplocampa flava) und Schwarze Pflaumensägewespen (Hoplocampa minuta); beide Arten legen ihre Eier in Kelchzipfel der Blüten von Pflaumen, Aprikosen und Kirschen. Die raupenähnlichen Larven zerstören die Früchte, die daraufhin abfallen (Schüttelkrankheit).

Universal-Lexikon. 2012.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pflaumenbaum — Pflau|men|baum 〈m. 1u; Bot.〉 aus Vorderasien stammendes Rosengewächs mit blauen, grünen od. gelben, ovalen bis runden Steinfrüchten: Prunus domestica * * * Pflau|men|baum, der: grünlich weiß blühender Obstbaum mit Pflaumen als Früchten. * * *… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”